Netzsauberkeit

Alle elektrischen Geräte müssen je nach Einsatzort bestimmte Grenzwerte bezüglich Störaussendung, aber auch Störempfindlichkeit einhalten. Diese sind in den EMV-Richtlinien und EMV-Normen geregelt, wie z.B. in der EN 55011 für Geräte in der Industrie, Wissenschaft und Medizin (ISM-Geräte).

Wir produzieren aus unserem Nanoperm-Material sowohl Ringbandkerne und Drosseln mit deren Hilfe die Störungen netzseitig absorbiert werden können. Die Komponenten wandeln dabei die Störungen in Wärme um, sodass keine zusätzlichen Ableitströme entstehen. Oft reicht diese Unterdrückung nicht aus und es müssen Netzfilter mit einer Kombination aus Drosseln und Kondensatoren wie z.B. LC-Filter aufgebaut werden. Bei der Dimensionierung und Auslegung der Kerne arbeiten wir eng mit unseren Partnern und Kunden zusammen um Kosten- und Leistungsoptimierte Lösungen zu finden.

Mögliche Produkte

Netzsauberkeit
Netzsauberkeit2